Ich hoffe, dieser Artikel wird dir helfen.

Wenn du dein Vertriebsteam trainieren willst, klicke hier!


5 Tipps, wie du das Beste aus einem Vertriebstraining herausholst [Vertriebstraining ]

Wenn du deinen Umsatz steigern willst, ist es wichtig, in ein Vertriebstraining zu investieren. Vertriebstrainings vermitteln deinem Team die Fähigkeiten und Kenntnisse, die es braucht, um in der Akquise, bei Verkaufsgesprächen und Preisverhandlungen erfolgreich zu sein.

Thomas Bottin ist Vertriebstrainer mit über 20 Jahren Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung erfolgreicher Verkaufsstrategien und -taktiken. Thomas Bottin trainiert nicht nur die wichtigsten Verkaufsstrategien, sondern hilft dir auch dabei, ein Vertriebstrainingsprogramm zu entwickeln, das auf die spezifischen Bedürfnisse und Prozesse deines Unternehmens zugeschnitten ist.

Was macht ein gutes Vertriebstraning aus?

Hier sind fünf Tipps, wie du das Beste aus deinem Vertriebstraining herausholst:

  1. Stelle sicher, dass dein Vertriebsteam voll in den Entwicklungsprozess eingebunden ist. Das bedeutet, dass du Manager und Verkäufer in die Programmentwicklung einbeziehst und sicherstellst, dass sie während der Vertriebschulungen eine aktive Rolle spielen.
  2. Nutze vorhandenes Know-How und Best Practice um das Vertriebstraining perfekt mit auf die Erfahrungen deines Salesteams aufzusetzen.
  3. Trainiere mit deinen eigenen Produkten und Kundensituationen. Das hilft den Verkäufern zu verstehen, wie sie dein Produkt in einer realen Verkaufssituation einsetzen können.
  4. Sichere die erarbeiteten Ergebnisse und behandelten Salesthemen in konkreten Playbooks, rote Fäden und Sales-Tools, die ihr nach der Schulung direkt in den Verkaufsgesprächen anwenden könnt.
  5. Gestalte statt einer einzelnen Trainingsveranstaltung besser ein komplettes Trainingsprogramm mit Refreshern, Umsetzungsphasen, Online-Trainings und Onlineimpulsen. So können dein Salesteam das Gelernte anwenden und sicherstellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind, ihre Verkaufsziele zu erreichen.

Punkt 1: Binde die Verkäufer in die Konzeption des Vertriebstraining mit ein

Vertriebstraining Tipp 1

Bei der Entwicklung eines Vertriebstraining ist es wichtig, eine gute Bedarfsanalyse durchzuführen, um festzustellen, was dein Verkaufsteam am meisten braucht.

Hier kann dir ein erfahrener Vertriebstrainer die meiste Arbeit abnehmen. Wenn es darum geht, eine gute Bedarfsanalyse durchzuführen, ist Thomas Bottin ein Profi. Er nimmt sich die Zeit, alle Beteiligten zu befragen, um ein 360-Grad-Verständnis davon zu bekommen, was für ein erfolgreiches Vertriebstraining nötig ist.

Das bedeutet, dass er das Verkaufstrainingsprogramm speziell auf die Bedürfnisse und Prozesse deines Unternehmens zuschneiden kann. So wird sichergestellt, dass das Vertriebstraining für dein Salesteam relevant und praxisorientiert ist. 

Dadurch sind die Salesschulungen von Thomas sehr effektiv, und seine Kunden haben nach Abschluss seiner Kurse einen deutlichen Anstieg der Verkaufszahlen verzeichnet.

Nur durch eine gute Bedarfsanalyse kann sichergestellt werden, dass das Verkaufsteam voll engagiert und motiviert ist, zu lernen. Sie ist also das Fundament jedes funktionierenden Salestrainings. Ein Vertriebstraining Konzept aus der Schublade ist ein absolutes No-Go.

Tipp 2: Integriere in das Vertriebstraining Best Practice Ansätzen der Top-Verkäufer

Vertriebstraining Tipp 2

Um das Vertriebstraining perfekt auf die Erfahrungen deines Salesteams abzustimmen, nutze vorhandenes Wissen und bewährte Best Practice Ansätze.

Wenn du ein Vertriebstraining planst, ist es wichtig zu wissen, was dein Verkaufsteam bereits weiß. So kannst du die Schulung besser auf ihre Erfahrungen abstimmen und es für sie relevanter und praxisrelevanter machen.

Ein erfahrener Vertriebstrainer kann dir dabei helfen, die besten Praktiken, die dein Verkaufsteam bereits anwendet, zu erkennen und darauf aufzubauen. Der Salestrainer wird mit dir zusammen (oder für dich) ein Vertriebstrainingsprogramm entwickeln, das auf die spezifischen Bedürfnisse und Prozesse deines Unternehmens zugeschnitten ist.

Thomas Bottin kann zudem auch deine aktuellen Playbooks, roten Fäden und Verkaufstools analysieren, dir direktes Feedback dazu geben und sie bei Bedarf im Verkaufstraining verbessern.

So kann dein Verkaufsteam das Gelernte direkt nach der Schulung in Verkaufsgesprächen anwenden.

Indem du auf dem vorhandenen Wissen deines Salesteams aufbaust, kannst du sicherstellen, dass die Vertriebsschulung perfekt auf seine Erfahrungen abgestimmt ist. Das hilft deinem Verkaufsteam, sich zu engagieren und motiviert zu lernen, was insgesamt zu einem effektiveren Training führt. Wenn du also auf der Suche nach einem effektiven Vertriebstraining bist, solltest du unbedingt mit einem erfahrenen Vertriebstrainer zusammenarbeiten.

Tipp 3: Trainiere mit deinen tatsächlichen Produkten und Kundensituationen

Wenn es um Verkaufstraining geht, ist es wichtig, daran zu denken, dass das Training umso besser ist, je realistischer es ist. Deshalb ist es eine gute Idee, mit deinen echten Produkten und Kundensituationen zu trainieren.

Das hilft den Verkäufern zu verstehen, wie sie dein Produkt in einer realen Verkaufssituation einsetzen können. Mit diesem Ansatz sind Verkäufer/innen besser in der Lage, Kundenfragen und Einwände zu erkennen und verfügen über die nötigen Fähigkeiten, um Verkäufe erfolgreich abzuschließen.

Es gibt zudem eine Vielzahl von Trainingsmethoden für den Vertrieb, daher ist es wichtig, die richtige für dein Team zu finden.

Zu den gängigen Schulungsmethoden gehören

  • Offline-Trainings
  • Vertriebstraining Online
  • Online-Kurse
  • Webinare
  • Simulationen
Wähle die Methode, die am besten zu deinem Salesteam passt. Besser noch, kombiniere die Trainingsmethoden um noch mehr aus deinem Training heraus zu holen.

Tipp 4: Sichere die erarbeiteten Ergebnisse

Sichere auf jeden Fall die erarbeiteten Ergebnisse und behandelten Salesthemen in konkreten Playbooks, rote Fäden und Sales-Tools, die ihr nach der Schulung direkt in den Verkaufsgesprächen anwenden könnt.
Nach einer Verkaufsschulung ist es wichtig, das Gelernte so schnell wie möglich in die Praxis umzusetzen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die erzielten Ergebnisse und die behandelten Verkaufsthemen in konkreten Playbooks, roten Fäden und Verkaufstools zu sichern, die du nach dem Training direkt in deinen Verkaufsgesprächen einsetzen kannst. Das hilft dir, das Gelernte praktisch anzuwenden und schnell Ergebnisse zu sehen.

Ein erfahrener Verkaufstrainer kann dir bei der Entwicklung dieser Instrumente helfen und sicherstellen, dass sie mit den Erfahrungen und bewährten Verfahren deines Verkaufsteams übereinstimmen.

Tipp 5: Nutze eher komplette Trainingsprogramme statt "One-Hit-Wonder"

Nutze ein umfassenderes Schulungsprogramm, das Auffrischungen, Umsetzungsphasen, Online-Schulungen und Online-Impulse beinhaltet. So kannst du sicherstellen, dass dein Verkaufsteam engagiert und motiviert bleibt, um zu lernen, was insgesamt zu einer effektiveren Schulung führt.

Entscheide dich für ein Vertriebstrainingsprogramm, das mehrere Formate umfasst, z. B. Online-Module, Workshops vor Ort und persönliches Coaching. So kannst du sicherstellen, dass dein Verkaufsteam in allen Phasen des Lernprozesses die nötige Unterstützung erhält.

Ziehe zudem in Erwägung, einen erfahrenen Vertriebstrainer zu engagieren, der einzelne Vertriebsmitarbeiter/innen oder Teams individuell beraten und ihnen Feedback geben kann. Ein erfahrener Verkaufstrainer kann von unschätzbarem Wert sein, wenn es darum geht, dein Team dabei zu unterstützen, sein volles Potenzial auszuschöpfen und langfristig erfolgreich zu sein

Schließlich solltest du sicherstellen, dass die Verkaufstrainer/innen für Fragen zur Verfügung stehen und den Verkäufer/innen helfen, das Gelernte in der Praxis anzuwenden. Das kann einen großen Unterschied für den Erfolg der Verkaufsschulung ausmachen.

Vertriebstraining ist eine wichtige Investition für jedes Unternehmen

Vertriebstraining ist eine wichtige Investition für jedes Unternehmen. Sie können Verkäufern helfen, neue Fähigkeiten und Strategien zu erlernen, die den Umsatz steigern und die Kundenbeziehungen verbessern. Um das Beste aus einem Verkaufstrainingsprogramm herauszuholen, ist es wichtig, mit einem erfahrenem Vertriebstrainer zu arbeiten, abwechslungsreiche Trainingsmethoden einzusetzen und das Trainingskonzept auf den vorhandenen Erfahrungen aufzubauen.

Um ein kostenloses Orientierungsgespräch zu buchen, kontaktiere Thomas jetzt.

Thomas Bottin ist ein Vertriebstrainer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung darin, Unternehmen bei der Entwicklung erfolgreicher Verkaufstaktiken und -methoden zu helfen.

Jetzt, wo du weißt, wie du das Beste aus einem Verkaufstrainingsprogramm herausholen kannst, ist es an der Zeit, diese Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen. Thomas Bottin kann dir dabei helfen, ein Verkaufstrainingsprogramm zu entwickeln, das auf die speziellen Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist, also zögere nicht, uns noch heute zu kontaktieren und mehr zu erfahren